Effizienz-Steigerung lohnt sich - Netzzuschlag und CO2-Abgabe steigen 2018

Mit Inkrafttreten des neuen Energiegesetzes per Anfang 2018 steigen die Abgaben auf dem Strom. Der Bundesrat erhöht den Netzzuschlag ab 01.01.2018 von 1,5 auf 2,3 Rp./kWh. Gleichzeitig wird auch die CO2-Abgabe von heute Fr. 84.-/tCO2 auf Fr. 96.-/tCO2 angehoben, da die CO2-Reduktionsziele nicht vollständig erreicht wurden.

Die Erhöhung der Abgaben kann zwar eine stärkere Belastung für Sie als Unternehmen zur Folge haben, verstärkt aber auch den Anreiz für die effiziente Energienutzung, für Investitionen in effizientere Technologien oder den Umstieg auf erneuerbare Energien.

Die wichtigsten Änderungen im Energierecht ab 2018 im Überblick:
BFE - Wichtigste Änderungen im Energierecht ab 2018, 02.11.2017

CO2-Abgabe:
BAFU - Zu hohe CO2-Emissionen aus Brennstoffen – Erhöhung der Abgabe im Jahr 2018, 11.07.2017

CO2-Statistik:
BAFU - CO2-Statistik: Emissionen aus Brenn- und Treibstoffen, 11.07.2017

Zurück